Baustoffkunde - Index
»  DEFINITIONEN   »  NATURSTEINE   »  KENNZIFFERN   »  NORMEN   »  AKUSTIK
INDEX   [ A ] [ B ] [ C ] [ D ] [ E ] [ F ] [ G ] [ H ] [ I ] [ J ] [ K ] [ L ] [ M ] [ N ] [ O ] [ P ] [ Q ] [ R ] [ S ] [ T ] [ U ] [ V ] [ W ] [ X ] [ Y ] [ Z ]
Baustoffkunde - Index Temperatur   in °C
Normklima nach DIN 4108 Teil 3:
Innen   = +20°C   ps = 2340 Pa
Aussen = -10°C   ps = 260 Pa
Baustoffkunde - IndexLa Aussenlufttemperatur   in °C
Baustoffkunde - IndexLi Raumlufttemperatur   in °C
Baustoffkunde - Indexn Anteil der Temperaturdifferenz   in °C
Baustoffkunde - Indexn = Baustoffkunde - IndexLi - Rn • U • ΔBaustoffkunde - Index   (U • ΔBaustoffkunde - Index = q)
Baustoffkunde - IndexOi raumseitige Oberflächentemperatur   in °C
Baustoffkunde - IndexOi = Θ • (Baustoffkunde - IndexLi - Baustoffkunde - IndexLa ) + Baustoffkunde - IndexLa = Baustoffkunde - IndexLi - RSi • q = Baustoffkunde - IndexLi - 1/αi • q
Baustoffkunde - IndexS Taupunkttemperatur
Berechnung siehe p
T Verfügbar als : Mineralwolle, EPS und Kork
Taupunkttemperatur Baustoffkunde - IndexS
diejenige Temperatur, bei der sich in Bezug auf das Raumklima, die Sättigungsmenge einstellt
Tauwasser entsteht bei 9,3°C
Tauwassermasse die durch ein Bauteil diffundierende Wassermenge im Winter (Tauwassermenge WT in der Tauperiode im Bauteil) und Sommer (Tauwassermenge WV in der Verdunstungsperiode)
i = pi - pa / 1/Δ   in kg/m2h
Tauwassermenge in der Tauperiode
WT = tT • (ii - ia )   in kg/m2
Temperatur Baustoffkunde - Index Mass für die Grösse der Atomschwingungen
ΔBaustoffkunde - Index = Mittelwert der Baustoffkunde - Index-Differenz in der Heizzeit
Temperatur zu Wärmedurchlasswiderstand ΔBaustoffkunde - Indexn / ΔBaustoffkunde - Index = Rn / RT
Temperaturdifferenzverhältnis Θ bzw. f = (Baustoffkunde - IndexOi - Baustoffkunde - IndexLa ) / (Baustoffkunde - IndexLa - Baustoffkunde - IndexLa )
Temperaturspezifischer Reduktionsfaktor r r • k
temperaturspezifischer Transmissionswärmeverlust HT diejenige Wärmemenge, die durch ein Bauteil mit definierter Grösse in einer Sekunde bei einer Temperaturdifferenz von 1 K abfliesst   in W / K
tHP Heizzeit
tHP = 185 Tage für Heizperiode   nach EnEV
Transmissionswärmeverlust QT diejenige Wärmemenge, die durch ein Bauteil mit definierter Grösse innerhalb einer definierten Zeit und einer definierten Temperaturdifferenz abfliesst
[QT zul. (bei vorgegebenem Brennstoffverbrauch): aus Br = QT,Dach / Hu • η
ergibt sich QT,D = Br • Hu • η ]
QT = 84 • HT   nach WSchV
QT = Fgt • fNA • HT = 69,9 • 0,95 • HT   nach EnEV   in kWh/a
Transzulente Wärmedämmung TWD
Trockenrohdichte Bezugsmasse aus vollständig getrocknetem Material und dem Volumen der äusseren Abmessungen
tT bei WT
Dauer (des Diffusionsvorgangs) in der Tauperiode   in h
tV bei WV
Dauer (des Diffusionsvorgangs) in der Verdunstungsperiode   in h
TWD Transzulente Wärmedämmung
tX Bilanz-Zeitraum
t Zeit
T Schwingungsdauer
T = 2 π √ m/D
Tiefengestein (Plutonite) zu Magmatit
Tiefengesteine erkalten am langsamsten → grobe, deutlich erkennbare Mineralkristalle
Farbe : (abhängig vom Feldspat) hellgrau, rot, grün, blau, schwarz
Beispiele : Granit, Granodiorit, Syenit, Diorit, Gabbro, Labradorsyenit
Travertin Chemisch-biogenes Sediment
Tuff Vulkanit